Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Nachhaltig skrupellos – Der Biotech-Konzern Monsanto

Mögen Sie Krimis? Bei diesem Buch ist das Gruseln garantiert, und alles ist Realität:

Mit Giften wie PCB, Dioxin, Agent Orange zur Weltmacht aufgestiegen, greift Monsanto mit seinen Gen-Pflanzen jetzt nach der Kontrolle über die Welt-Ernährung. Doch anders als bei James Bond wird der Konzern nicht als dunkle Macht bekämpft, sondern hat willige Helfer in Regierungen, Parlamenten, Aufsichtsbehörden, Wissenschaft und Medien, die Türen öffnen und Kritiker mundtot machen.

Marie-Monique Robins Recherche „Mit Gift und Genen“ macht deutlich, was sich hinter der Strategie des Bio-Tech-Konzerns Monsanto verbirgt. „Wir können es uns nicht leisten, auch nur einen Dollar Umsatz zu verlieren.“ Dieser Satz offenbart die wahre Firmenpolitik: Dem Profit wird alles geopfert. Und so ist der Weg von Monsanto beim Aufstieg zu einem Weltkonzern mit ungezählten Leichen gepflastert. Robin hat den Fall Monsanto für den Fernsehkanal ARTE recherchiert, den Film kann man sich als Video im Internet ansehen. Obwohl er fast zwei Stunden lang ist, kann er die vielen Skandale doch nur streifen, die mit der Geschichte von Monsanto verbunden sind. Das Buch beleuchtet detailliert die Kette von Umweltskandalen größten Ausmaßes, die sich hinter Kürzeln wie PCB, Dioxin oder Agent Orange verbergen. Und vor allem führt die Autorin uns drastisch vor Augen, wie die schöne neue Gentechnik-Welt des Konzerns aussieht, die Monsanto mit dem Spruch „Food, Health and Hope“ anpreist: In den USA ist eine Gen-Polizei entstanden, die betroffene Farmer mit der brutalen Herrschaft des KGB vergleichen. In Lateinamerika bedroht Gen-Soja die Artenvielfalt und verbreitet Hunger unter der Landbevölkerung, die auch noch unter den massiven Gifteinsätzen auf den Gen-Feldern zu leiden hat. In großen Teilen Indiens, wo Monsanto als einziger Saatgut-Lieferant die Preise diktiert, nehmen sich jährlich unzählige überschuldeter Kleinbauern das Leben, üblicherweise mit „Roundup“, dem giftigen „Pflanzenschutzmittel“ des Konzerns. »Wir werden bei jedem Korn, das wir aussäen, und bei jedem Feld, das wir bebauen, von Monsanto abhängig sein,« sagt die indische Bürgerrechtlerin Vandana Shiva. »Der Konzern weiß, wenn er das Saatgut kontrolliert, kontrolliert er die Ernährung; das ist seine Strategie. Diese Strategie ist wirksamer als Bomben, wirksamer als Waffen – sie ist das beste Mittel, um die Völker der Welt zu kontrollieren.«


Die vollständige Buchbesprechung mit Links zum Video und zur Online-Unterschriften-Aktion von Campact finden Sie im Online-Portal Old-Q.de – Reif für die Zukunft gleich auf der Startseite unter http://www.old-q.de

07.05.2009 11:10

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Monsanto:

March Against Monsanto / World Food Day – München 12. Oktobe...
March Against Monsanto / World Food Day – München 12. Oktober 2013 12:oo - 20:oo Uhr Karlsplatz/Stachus - München Diese Nachricht und Einladung richtet sich an all jene Menschen, denen die Gesundheit ihrer Kinder, ihre eigene sowie die...

Stop Monsanto - Welt Nahrungstag
Anne Siml Petersburgerstraße 39 Berlin 10249 Pressemitteilung Vom 08.10.2013 Finger weg von unseren Lebensmitteln! March against Monsanto – World Food Day: Für natürliche und gesunde Lebensmittel - Gegen die Monopolisierung unserer...

Pcb:

Metex Plus – Neue Software für die ASH Inspektionsmikroskope
Metav Werkzeuge aus Emmerich stellt die neue Metex Plus Software für die ASH Inspektionsmikroskope vor. Mehr Funktionen, bessere Auswertungen und Steuerung des Mikroskops über die Software. Ab sofort ist die neue Software für die ASH...

Noch schneller zum Leiterplattenpreis
Einen neuen Service bietet der bayerische Leiterplatten-Spezialist Multi PCB unter www.multipcb.de an. Ergänzend zum Online-Kalkulator für Leiterplatten Serien (ECO-POOL) kann der Kunde nun auch den Preis für Prototypen (SINGLE-POOL) schnell und...

10. AVA-Haupttagung am 11. Februar 2011 mit aktueller Podium...
10. AVA-Haupttagung am 11. Februar 2011 mit aktueller Podiumsdiskussion über die Zukunft der Nutztierhaltung und Lebensmittelproduktion mit dem Thema „Agrarwende – Lösung für den deutschen Verbraucher“ Aus dem aktuellem Anlass des...

Landwirtschaftminister Lindemann besucht GS agri
Schneiderkrug (hue). Die GS agri eG kann die aktuellen Diskussionen um Dioxin-Grenzwertüberschreitungen in Futtermitteln als rein passiver Beobachter gelassen verfolgen, weil die eigenen umfangreichen Kontrollmechanismen zu jeder Zeit gegriffen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Old-Q GmbH

Old-Q GmbH, Eva Glaum
Venloer Str. 298, 50823 Köln
Tel. 0221-551230 /

Das Online-Portal Old-Q.de – Reif für die Zukunft informiert zu Gegenwarts- und Zukunftsthemen und präsentiert Kleinunternehmen, die Klasse statt Masse anbieten....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info