Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Optimierung der Durchführung von IT-Projekten - Workshop am 8. und 9. April 2009 in Düsseldorf

Krefeld / Düsseldorf, 26.03.2009 - Auch in diesem Jahr veranstaltet die Fachgruppe Vorgehensmodelle für die betriebliche Anwendungsentwicklung (WI-VM) der Gesellschaft für Informatik e.V. wieder einen Workshop für Manager und Angestellte, die IT-Projekte leiten und durchführen.
Der 16. Workshop dieser Art findet am 8. April 2009 von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr und am 9. April 2009 von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr in der Düsseldorfer Heinrich-Heine-Universität, Universitätsstr. 1, Hörsaal 5 G, Geb. 25.22 statt.

In 15 Vorträgen und Diskussionsrunden wird der zunehmende Einfluss betriebswirtschaftlicher Aspekte und moderner Managementmethoden bei Vorgehensmodellen zur Optimierung der Durchführung von IT-Projekten betrachtet. "Mit unseren Softwareentwicklungen tragen wir allgemein auch zur Wertsteigerung der von uns betreuten Unternehmen bei. Die Ausrichtung von IT-Projekten ist inzwischen sehr stark auf die Unternehmensziele fokussiert. Dadurch ergeben sich besondere Anforderungen für IT-Manager und Projektleiter", sagt Dr. Oliver Linssen, Geschäftsführer der Krefelder Liantis GmbH & Co. KG und Organisator des WI-VM Workshops.

Dr. Oliver Linssen, Geschäftsführer der Liantis GmbH & Co. KG und Organisator des 16. Workshop der Fachgruppe Vorgehensmodelle für die betriebliche Anwendungsentwicklung (WI-VM) der Gesellschaft für Informatik e.V. (Foto: Liantis GmbH & Co. KG)

[Großes Bild anzeigen]

In seinem Vortrag "Agile Vorgehensmodelle aus betriebswirtschaftlicher Sicht" wird Dr. Oliver Linssen erläutern, wie moderne Managementansätze die Durchführung von IT-Projekten verändern und Projekte in hoch-dynamischen Umgebungen optimal organisiert werden, um Software zu entwickeln. "Die meisten IT-Projekte scheitern an Managementfehlern oder mangelhafter Kommunikation," weiß der 42-jährige Unternehmer. Der Grund dafür ist meistens die schlechte Planung der Projekte, wenn Wünsche und Ziele unzureichend erfasst wurden. Nur etwa 30 % der gestarteten IT-Projekte werden im geplanten Rahmen von Zeit, Kosten und Umfang durchgeführt. Der WI-VM Workshop wird Wege aufzeigen, wie IT-Projekte auch unter schnell wechselnden Anforderungen mit mehr Effizienz organisiert und durchgeführt werden können. Dazu zählt auch die Darstellung der Neuerungen des V-Modells XT 1.3 für Anwender und Prozessingenieure durch Thomas Ternité (Institut für Informatik der TU Clausthal) und Dr. Marco Kuhrmann (Software & Systems Engineering der TU München).

Zu einem wesentlichen Aspekt in der Prozessoptimierung von Vorgehensmodellen sind die sozialen Fähigkeiten von IT-Projektmanagern geworden. "Dies trifft umso mehr zu bei der Führung von multidisziplinären Teams und einer interkulturellen Zusammenarbeit," erläutert Dr. Oliver Linssen. Beim WI-VM Workshop wird Dr. Christa Weßel, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin an der Johannes-Gutenberg Universität in Mainz, über den menschlichen Faktor in Software-Entwicklungs-Projekten referieren.

Für die Teilnahme am Workshop ist eine Anmeldung im Internet unter http://www.wi-vm.gi-ev.de/aktuelles.html erforderlich. Zum Workshop erscheint ein Tagungsband, der für die Teilnehmer kostenlos ist.

Bilddateien:


Dr. Oliver Linssen, Geschäftsführer der Liantis GmbH & Co. KG und Organisator des 16. Workshop der Fachgruppe Vorgehensmodelle für die betriebliche Anwendungsentwicklung (WI-VM) der Gesellschaft für Informatik e.V. (Foto: Liantis GmbH & Co. KG)
[Großes Bild anzeigen]

26.03.2009 11:41

Das könnte auch Sie interessieren:

Workshop:

DORTEX-Experten informieren beim StartUpDay auf der CREATIVA...
Dortmund. Einfach online verkaufen und dabei professionell auftreten – wie das funktioniert, erklären Elke Dohmann, Marketingleiterin bei DORTEX, und Bart Siegner, Creative Head bei DORTEX, am 18. März beim StartUpDay in den Dortmunder...

Power-Workshops in Südthüringen
Mit Find your peak Ziele und Träume erreichen Ilmenau, den 23.01.2017 - Die Find your peak – Academy of Physical and Mental Success vermittelt Expertise in den Gebieten der Mentalität, Ernährungs- und Trainingswissenschaften. Innerhalb...

Vorgehensmodell:

Gütesiegel für Unternehmensgestalter: NOVACESS vergibt fünfz...
Chemnitz, (29.11.2011) “NOVACESS – Institut für angewandtes Prozessmanagement” hat sein fünfzigstes Zertifikat für Geschäftsprozessmanagement verliehen. Es ging an Falk Scherer von der Unternehmensberatung “CONNOS” (Hamburg), der künftig das...

TU Berlin und Fraunhofer Institut nutzen die Software in-Ste...
Zur Entwicklung einer Methodik für die integrierte Entwicklung von Sach- und Dienstleistungen nutzt das Fachgebiet Industrielle Informationstechnik der TU Berlin in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und...

Optimierung:

Einkaufsmanagement Berater, Köln: Den Einkauf optimieren
„Einkauf. Umdenken. Umsetzen.“ So lautet der Slogan der Einkaufsmanagement-Beratung Nold Consulting GmbH, Köln. Sie unterstützt Unternehmen dabei, ihren Einkauf neu auszurichten und zu optimieren. Im Leistungsportfolio der Nold Consulting...

Der Qlik Web Connector zur Optimierung
Mit Qlik können User jetzt ihr Marketing-Management auswerten, auf Effizienz prüfen und ihre Kundengewinnung optimieren. Gütersloh, den 19.10.2016. Haben Sie auch mehr als einen Online-Kanal, den Sie zur Neukundengewinnung und Kundenbindung...

IT-Projekt:

Von Kunden für Kunden – Auftraggeber bewerten WOGRA Consulti...
Augsburg, den 4. Juni 2012 - Mit der Einführung des WOGRA Consulting Kundenportals kann künftig noch besser auf die Bedürfnisse der Mandanten reagiert werden. Dieses eigens entwickelte Webportal ermöglicht es dem Anwender Probleme mit der Software...

Erfolgsrezepte für die Softwareentwicklung
Saarbrücken, 16. März 2012. PIKON unterstützt ihre Kunden IT-Projekte in „time and budget“ zu realisieren. Was ist zu beachten, damit komplexe Projekte in der Softwareentwicklung erfolgreich abgeschlossen werden? Zahlreiche Unternehmen sehen...

Web-to-Print-Projekte erfolgreich vermarkten – mit Hilfe von...
Friedberg/Hessen, 06.09.11. Investitionsrechnungen, sogenannte Return-on-Investment (ROI)-Rechnungen, sind die Grundlage für den Nachweis der Wirtschaftlichkeit von Web-to-Print- und IT-Projekten. Mit Hilfe von Investitionsrechnungen Web-to-Print...

Liantis:

Übermäßiger Formalismus hemmt die Durchführung von IT-Projek...
Krefeld / Düsseldorf, 27.04.2009 - Der 16. Workshop der Fachgruppe "Vorgehensmodelle" der Gesellschaft für Informatik e.V. im April 2009 in Düsseldorf war ein voller Erfolg. 50 Fachleute aus Forschung und Praxis diskutierten an zwei Tagen, wie...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Liantis GmbH & Co. KG


Liantis GmbH & Co. KG

PR-Büro der Liantis GmbH & Co. KG
Markus Kohlenberg
Müller-Brüderlin-Str. 15 c
D-47803 Krefeld
Fon +49 (0) 2151-620870
Fax +49 (0) 2151-620871
E-Mail:

Liantis GmbH & Co. KG
Dr. Oliver Linssen
St.-Anton-Straße 69 - 71
D-47798 Krefeld
Tel. +49 (0) 2151-93186-60
Fax +49 (0) 2151-93186-61
E-Mail:

Die Liantis GmbH & Co. KG zählt zu den bedeutenden Dienstleistern für Software-Entwicklung in Deutschland. Das Krefelder Unternehmen entwickelt und modernisiert Software für zahlreiche internationale Konzerne, unter anderem...

mehr »

zur Pressemappe von
Liantis GmbH & Co. KG

weitere Meldungen von
Liantis GmbH & Co. KG

Übermäßiger Formalismus hemmt die Durchführung von IT-Projekten [+Bild]

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info