Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft / Finanzberichte

Portfolio von DCM ZukunftsWerte voll investiert

Mit insgesamt 13 Neuinvestitionen führt die DCM AG ihre Philosophie eines diversifizierten Portfolios beim Pflege-Immobilienfonds „DCM ZukunftsWerte“ (Deutsche Fonds Management GmbH & Co. DCM Renditefonds 24 KG) erfolgreich fort.
Der Fonds ist damit gänzlich investiert.

„DCM ZukunftsWerte“ ist eine Beteiligung im Wachstumsmarkt Pflegeimmobilien. Die Platzierung begann im September 2006 und konnte noch im selben Jahr nahezu beendet werden. Insgesamt konnte ein Eigenkapital von 170 Millionen Euro (Fondsvolumen rund 342 Millionen Euro) platziert werden. „DCM ZukunftsWerte“ hat eine Laufzeit von 14 Jahren. Die prognostizierte Ausschüttung liegt bei anfänglich 6 Prozent pro Jahr, ansteigend auf 7 Prozent. Die Platzierung der Anteile erfolgte dabei ausschließlich über die Deutsche Bank AG.

Zum Zeitpunkt der Prospekterstellung im August 2006 hatte die DCM für ihren Fonds 18 Pflegeimmobilien erworben bzw. mit Erwerbsrechten gesichert. Nun ist das Portfolio auf 31 Standorte angewachsen. Auch bei den Neuinvestitionen hat die DCM die im Emissionsprospekt aufgeführten hohen Investitionskriterien eingehalten, obwohl sich das Angebot an attraktiven Pflegeheimen aufgrund der großen Nachfrage verringert hat. Neben einer breiten Streuung der Standorte wurde auf ein ausgewogenes Verhältnis von Groß-, Mittel- und Kleinstädten geachtet. Die neu erworbenen Objekte befinden sich in Aurich, Bad Dürrheim, Bayreuth, Bruchköbel, Greifswald, Haste, Lindenfels, Linz, Nienburg, Oberhausen, Radebeul, Rodgau und Vaihingen.

Die durchschnittlichen Miet- und Pachtlaufzeiten konnten durch die Neuinvestitionen sogar gesteigert werden: Hatten zum Zeitpunkt der Prospektierung 70 Prozent der Objekte eine Mietlaufzeit von 20 Jahren, ist deren Anteil nun auf 77 Prozent angewachsen. Auch existiert bei den aktuellen Neuerwerbungen keine Mietlaufzeit mehr von weniger als 20 Jahren. 16 Prozent der Objekte besitzen sogar eine Mietlaufzeit von 25 Jahren und 3 Prozent von 30 Jahren.

Positiv hat sich auch die Verteilung zwischen Objekten und Projekten verändert. Zum Zeitpunkt der Prospektierung betrug die Verteilung gewichtet nach Kaufpreisen: 46 Prozent Objekte und 54 Prozent Projekte. Mit Stand September 2008 sind es 30, also 97% neu errichtete oder Bestandsobjekte, und nur noch 1 Projekt, das derzeit gebaut wird. Dies belegt auch die hohe Umsetzungsfähigkeit der DCM AG von Immobilienprojekten im Bereich Pflege.

Dabei hat die DCM AG nicht nur bei den Objekten und Standorten breit gestreut, ausgeweitet wurden auch die für die Fondsobjekte tätigen Betreiber. Diesen fällt gerade bei Pflegeimmobilien ein hoher Stellenwert zu. So gewährleisten inzwischen 15 verschiedene Betreiber die Unabhängigkeit und Qualität des Fonds und sichern damit den wirtschaftlichen Erfolg. Neu hinzu gekommen sind Curanum AG, Helvita, INCURA, MediCare und Phönix. Der Anteil der privaten Betreiber, denen eine höhere Leistungsfähigkeit nachgesagt wird als den öffentlichen Anbietern, beträgt dabei bezogen auf Miete/Pacht rund 80 Prozent.

Optional: Die DCM AG plant auf mittlere Sicht einen weiteren Fonds mit Pflegeheimen, sofern sich am Markt die Gelegenheit zum Erwerb geeigneter Fondsobjekte bietet.

25.11.2008 19:12

Das könnte auch Sie interessieren:

Geschlossene Fonds:

Pflegeapartments: Direktinvestments locken Anleger – hinter ...
Der Anlagenotstand institutioneller und privater Anleger, die Niedrigzinspolitik und mangelnde Angebote mit relativ geringen Risiken – das alles führt zu einer hohen Nachfrage nach Pflegeimmobilien. Auch die demografische Entwicklung macht das...

Urteil geg. Dubai Sports City Beteiligungs GmbH
Die Dubai Sports City Beteiligungs GmbH wurde mit Urteil des Landgerichts Fulda vom 16.03.2016 zu Schadensersatz i.H.v. € 10.500,00 verurteilt. Berlin, 31.03.2016 – Die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte...

Aufklärungspflichten und Verjährung
In der Anlageberatung gibt es zahlreiche Aufklärungspflichten, die verletzt werden könnten: Die Pflicht über ein eventuell mögliches Totalausfallrisiko zu unterrichten, über eingeschränkte Handelbarkeit, über gegebenenfalls fehlende Eignung eines...

Investment:

ISB investiert erneut in ConversionBoosting
Ludwigshafen, 19.09.2017 - Die ConversionBoosting GmbH hat eine weitere Finanzierungsrunde abgeschlossen. Gemeinsam mit den Altgesellschaftern stellt die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) über ihre Wagnisfinanzierungsgesellschaft...

Wohninvestments in Deutschland: Transaktionsanalyse des erst...
Transaktionsvolumen liegt 30 Prozent über dem Vorjahreszeitraum • Transaktionsvolumen von rund 6,0 Mrd. Euro • 83 Prozent des Volumens durch deutsche Investoren • Rund ein Prozent weniger Wohnungen gehandelt In der ersten...

Förderung des "Innovationsprogramms Pflege"
Das Land Baden-Württemberg fördert mit dem „Innovationsprogramm Pflege“ neue Betreuungs- und Versorgungsmodelle, die Zeichen setzen. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf der besseren Vernetzung von Pflegeangeboten sowie der Schaffung besserer...

Dienstleistungen:

parsQube vereint Technik und Projektmanagement
Wenn man über die Herausforderungen der Unternehmen spricht oder darüber liest, begegnen einem einige Begriffe immer wieder. Konkret geht es oft um: - Industrie 4.0 - Management 4.0 - Digitalisierungsprojekte - Big Data - u.v.m. Seit 2012...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo:  DCM Deutsche Capital Management AG


DCM Deutsche Capital Management AG

Hopfenstrasse 6
80335 München
Telefon: 089-41 60 97 0
Fax: 089-41 60 97 29
E-Mail:


DCM Deutsche Capital Management AG Die Münchner DCM Deutsche Capital Management AG ist eines der führenden unabhängigen Emissionshäuser im Bereich der Geschlossenen Fonds. Das Leistungsspektrum umfasst die Konzeption und...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info