Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Sport

Senf in der Sporternährung

Senf ist für Bodybuilder in der Sporternährung eindeutig besser als Majonäse, da er keine ungesunden Fettsäuren enthält.
Daneben kann Senf den Grundstoffwechsel (die Verbrennung von Kalorien) anregen. Wird der Grundstoffwechsel angeregt, verbrennt der Körper schneller Kalorien, was die Abnahme von Fett und von Gewicht erleichtert. Daher kann Senf auch in der Sporternährung, Wettkampfvorbereitung und Diät durchaus sinnvoll sein.

Gleichzeitig haben scharfe Gewürze wie Senf den Vorteil, dass sie den Durst anregen und damit die Aufnahme von mehr Wasser fördern. Nimmt man mehr Wasser an Stelle von Nahrung zu sich, wird der Körper mit weniger Kalorien versorgt, was ebenfalls zur Fettverbrennung beitragen kann. Scharfer Senf kann auch die Stirnhöhlen klären und die Durchblutung verbessern, ein weiterer Vorteil in der Sportnahrung.

Von der geschmacklichen Seite her hat Senf den Vorteil, dass man damit zahlreiche Gerichte geschmacklich aufwerten kann, ohne den Kaloriengehalt erheblich zu verändern. Senf enthält im Schnitt nur drei Kalorien pro Teelöffel und weniger als ein Gramm Fett, Kohlenhydrate und Protein. Viele der etwas faden Bodybuilding-Lebensmittel können durch Senf interessanter gemacht werden (z. B. Truthahnbrust und Rindfleisch schmecken mit Senf wesentlich besser).

Daneben gibt es aber auch zahlreiche Senfsorten die in der Sporternährung Anwendung finden, die einen besonderen Geschmack haben, der ebenfalls für die Aufwertung der Sporternährung interessant sein kann. Senf besteht in der Regel aus Senfkörnern, Essig, Weißwein, Zucker und Kurkuma. Viele Hersteller sind in letzter Zeit dazu über gegangen, weitere interessante Geschmacksrichtungen auf den Markt zu bringen.

Man kann Senf auch mit Meerrettich oder anderen Gewürzen mischen, um so noch interessantere und speziellere Geschmacksrichtungen zu erzeugen. Ein leckeres Rezept für Bodybuilder ist, Truthahnbrust vor dem Braten im Ofen mit Senf zu bestreichen und einen halben Tag stehen zu lassen, um so dem Senf Zeit zum Einziehen zugeben. Dies ändert den Kaloriengehalt nur minimal und kann sogar in der Sporternährung und Diät bis kurz vor dem Wettkampf gegessen werden. Auch Tunfisch lässt sich mit Senf geschmacklich verbessern.

29.07.2009 23:44

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Multipower Sportsfood: Volle Power Königsblau
Hamburg/München, im September 2013 – Atlantic Multipower, europäischer Marktführer im Bereich Sportsfood, ist offizieller Sporternährungspartner des FC Schalke 04. Ziel der Kooperation ist es, die Markenbekanntheit im Breiten- und Profisportsegment...

Maxim Stars stehen fest und verzeichnen erste Erfolge durch ...
Seit dem 01. Juni 2015 unterstützt Maxim Sports Nutrition drei Sportler aus dem Bereich Triathlon und bereits jetzt konnten die ersten Erfolge erzielt werden. Auf Basis der Trainingspläne wurde durch Spezialisten von Maxim die Ernährung der...

Protein:

Dein Olineshop für Supplements wie z.B. Protein, Aminos, Cre...
FlowEssential ist dein Onlineshop im Bereich Muskelaufbau, Fettabbau, Ausdauersport, wie auch im Bereich Health Food. Wir bringen Dich durch kostenlose Beratung und Supplements auserwählter Hersteller (IronMaxx, All Stars, Weider, Olimp, Doc...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Muskelfarm Athletik

Pöppinghauser Furt 2
44579 Castrop-Rauxel

Benjamin Kirsch 

Bei http://www.muskelfarm.de/ finden Sie ein umfangreiches Sortiment an hochaktiven Scitec Nutrition Sportnahrungsergänzungsmittel. Die Produkte eignen sich für Muskelaufbau, Muskelerhalt, Fettabbau, zur Steigerung der körperlichen...

mehr »

zur Pressemappe von
Muskelfarm Athletik

weitere Meldungen von
Muskelfarm Athletik

Mehr Intensität mit der Aminosäure Tyrosin

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info