Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Freizeit & Hobby

Sexiest Soap Star 2009 - FRANCISCO MEDINA - Sein Herz schlägt für sein Heimatland Chile

Die heißeste Wahl des Jahres 2009 zum SEXIEST SOAP STAR 2009 ist gelaufen. Insgesamt wurden von Fans online 48.846 Stimmen für die Kandidaten der beliebten RTL-Soaps “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”, “Alles was zählt” und “Unter uns” abgegeben.

Das Ergebnis:

Susan Sideropoulos aus “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” und Francisco Medina aus “Alles was zählt” sind die “Sexiest Soap Stars 2009“.
Bei den Männern setzte sich der 32-jährige “Alles was zählt”-Star Fransciso Medina mit 23,4 % der abgegeben Stimmen an die Spitze der 14 männlichen Konkurrenten. Auch für den gut aussehenden Schauspieler mit chilenischen Wurzeln ist es die erste Auszeichnung als “Sexiest Soap Star”. Im vergangenen Jahr holte sein Serien-Kollege Igor Dolgatschew den Titel, wobei Francisco Medina bereits den 2.Platz belegte. Der Vollblut-Schauspieler Francisco Medina ist aus den Fernsehserien „Traumschiff“ und „Berlin, Berlin“ einem breiten Publikum bekannt.

Francisco Medina: „Ich freue mich wirklich sehr und fühle mich geehrt, dass mich die Zuschauer zum „Sexiest Soap Star“ gewählt haben – und das gegen diese starke Konkurrenz. Meine Rolle des Maximilian von Altenburg bei ‚Alles was zählt’ ist ja nicht immer die Sympathischste, eher dunkel, Macht besessen, undurchschaubar. Vielleicht macht das zusätzlich sexy? Ich kann nur sagen, dass ich mich für die wundervolle Unterstützung und das Interesse der Fans bedanken möchte.“

Francisco Medina

[Großes Bild anzeigen]

Francisco Medina, der ein ungewöhnliches Repertoire an Berufs- und Lebenserfahrungen gesammelt hat, möchte seine Popularität nutzen, um humanitäre Projekte im Heimatland seiner vertriebenen Eltern zu unterstützen. Er produzierte in Chile bereits auf eigene Faust einen Kurzdokumentarfilm über verarmte Kinder in der chilenischen Wüste. In dieser unwirtlichen Gegend wurde ein erfolgreiches Kinder-Orchester gebildet. Die Musik bereichert den trostlosen Alltag der dort aufwachsenden Kinder. Zudem wurden Straßenkinder begleitet, die misshandelt wurden. Sie wachsen in schlimmsten Ghettovierteln auf und suchen Zuflucht in sozialen Einrichtungen, die der Staat jedoch mangels finanzieller Mittel schließen will. Francisco Medina berichtet darüber, um auf diese Missstände aufmerksam zu machen und um die berührenden Bemühungen der Kinder nachhaltig zu unterstützen.

Durch persönlichen Einsatz möchte Francisco Medina Spendengelder generieren, um diese Projekte nicht nur am Leben zu erhalten, sondern auch weiter auszubauen. In Chile wird der beliebte Soap Star aus „Alles was zählt“ mit deutschen und chilenischen Schauspiel-Kollegen einen deutschen „Theaterklassiker“ inszenieren und die Kinder der Wüste mit ihrem Orchester als Musiker integrieren. Diese Inszenierung soll auch in Europa mit den chilenischen Kindern präsentiert werden. Ein Film über die Arbeit mit den Kindern sowie eine Dokumentation des gesamten Entwicklungs-Prozesses wird das sozial engagierte Projekt des „Sexiest Soap Stars 2009“ Francisco Medina unterstützen. Helfen wir ihm dabei:

Spendenkonto Francisco Medina – „CHILE-KIDS“ bei der HypoVereinsbank Aschaffenburg - Konto-Nr. 366 84 11 99 - BLZ 79520070
Quelle: Dagmar Ambach Agentur TexTour
Fotoquelle: RTL

Bilddateien:


Francisco Medina
[Großes Bild anzeigen]

09.03.2009 13:02

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Facebook-Star Dritan Alsela verbessert sein Englisch mit EF
Düsseldorf, 9. November 2015 - EF Education First (EF), der weltweit größte Anbieter für internationale Bildungsprogramme, hilft dem international gefragten Barista und Facebook-Star Dritan Alsela sein Englisch zu verbessern. Fans weltweit folg...

Vorgesetzt zu sein, das ist nicht schwer, Führungskraft zu s...
Bei den Menschen ist nicht jedes Alphatier zur Führung geeignet. Dazu ist die Menschenwelt viel zu komplex. Menschliche Führungskräfte müssen deshalb sehr viel mehr können, als nur dominant aufzutreten. Führungskräfte sind deshalb notorisch...

Kölner Diabetestag - Podiumsdiskussion „Der Betroffene, sein...
Köln, 25. April 2017 – Im Rahmen des Kölner Diabetestages 2017 können Menschen mit Diabetes am 29.04.17 um 12:15 Uhr im Merkenssaal der Industrie- und Handelskammer an einer Podiumsdiskussion teilnehmen, in der es um die optimierte Zusammenarbeit...

Das Herz von Mapudo schlägt jetzt auch für NE-Metalle – AMCO...
Mapudo – der Online-Marktplatz für Stahl – erweitert sein Sortiment und nimmt nun auch die NE-Metalle des führenden Großhandelsunternehmens in diesem Bereich – AMCO – mit auf. Über 2.300 Artikel von AMCO sind ab jetzt unter www.mapudo.de...

Der Tod ist besser als sein Ruf
Wer hat Angst vorm Tod? Niemand! Sich vor der eigenen Sterblichkeit zu fürchten, ist völlig unnötig – das jedenfalls sagen Thomas Hohensee und Renate Georgy in ihrem neuen Buch. Schrecklicher als der Tod ist ein Leben in ständiger Angst vor dem...

Gut vorbereitet sein auf die Zielvereinbarungen
Jede Führungskraft möchte gut vorbereitet sein auf die Zielvereinbarungen, das Führungsinstrument für das Führen mit Zielen. Führungskräfte, die zur Vorbereitung einen Tag für ein Training zum Thema Zielvereinbarungen investieren, profitieren...

Sensationslust - so muß es nicht sein
Manchmal muß man sich schon fragen, wo wir hingekommen sind mit unserer Gesellschaft. Da muß die Politik eingreifen, damit Gaffer bestrafft werden können, die Rettungskräfte von Polizei, Feuerwehr oder Notdiensten bei ihrer Arbeit behindern. Was...

Peter Siebenmorgen "Deutsch sein"
Überall in Europa sind die Kräfte der Renationalisierung und des Rechts-Populismus auf dem Vormarsch. Ausgerechnet in Deutschland erhalten solche Bewegungen dabei ein kostbares Geschenk von den etablierten Parteien: denn diese überlassen die...

„Es muss Schluss sein mit dem Morden.“
„Der Katzensteg“ feierte eine glanzvolle Premiere an der Dittchenbühne (Elmshorn / 27.2.2016) Mit einem lang anhaltenden Schlussapplaus feierte das Publikum am letzten Freitag an der Elmshorner Dittchenbühne die Premiere des Schauspiels „Der...

Führungskraft sein, nicht nur Vorgesetzte/r
„Vorgesetzte verhalten sich zu Führungskräften wie Straßensperren zu Wegweisern“, definiert Prof. Querulix: und weist damit auf den großen Unterschied zwischen Führungskräften und Nur-Vorgesetzten hin. Eine hierarchisch übergeordnete...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Jäntsch Promotion

Daniela Jäntsch
Hohenköthener Str.44
06366 Köthen
Telefon: 0160/3033693
Website: www.jaentsch-promotion.de
Email:

Mein Name ist Daniela Jäntsch. Bin Ressortleitung für den Bereich Schlager/ Volksmusik auf www.perfect4all.de. Ich besuche Veranstaltungen. Schreibe Berichte oder mache CD Werbung. Mehr über mich auf www.jaentsch-promoti...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info