Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Solarregler SystaSolar Aqua von Paradigma mit neuartigem Diagnosesystem

Der Solarregler SystaSolar Aqua gehört neben den CPC Hochleistungs-Vakuumröhrenkollektoren und dem ausschließlichen Einsatz von Wasser als Wärmeträger zu den technischen Highlights der Aqua-Pakete von Paradigma.
Jetzt hat das Karlsbader Unternehmen in den SystaSolar Aqua ein neuartiges System zur umfangreichen Funktionskontrolle integriert. Es sorgt für optimale Betriebssicherheit und gesicherte Energieerträge der Solarthermieanlage. Dazu Wilfried Grießhaber, Paradigma Produktmanager Solarwärme-Systeme: „Die geniale Fehlerdiagnose unseres Solarreglers ist eine Weltneuheit. Wir haben sie entwickelt, um die Funktionssicherheit von Solarthermieanlagen weiter zu optimieren, auch wenn bereits 99,8 Prozent der bundesweit über 25.000 installierten Aqua-Systeme absolut störungsfrei funktionieren. Die Funktionssicherheit konventioneller deutscher Solaranlagen im Branchenvergleich liegt derzeit noch deutlich unter diesem Wert.“

Erfasst der neue Diagnoseregler von Paradigma ein Fehlermerkmal, führt er aktive Tests zur Ursachenermittlung durch. Falls die Solaranlage durch die festgestellte Fehlfunktion nur wenig beeinträchtigt wird, versucht er durch moderates Anpassen der Regelfunktionen einen ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten. Durch diese interne Selbstkorrektur verringert sich auch die Anzahl von Störmeldungen.

Der Solarregler SystaSolar Aqua mit neuartigem Diagnosesystem

[Großes Bild anzeigen]

Ist eine interne Fehlerbehebung nicht möglich, meldet der Regler die Störung an der Anzeige sowie durch ein akustisches Signal. Die Ausgabe von klar benannten Störmeldungen erfolgt somit erst nach intensiver Prüfung und weitgehender Klärung der Ursache. Das führt gemeinsam mit der integrierten Notlauffunktion dazu, dass Schäden an der Anlage – z.B. durch Frost – zuverlässig vermieden werden. Der Installateur kann anhand des Störcodes gleich die konkrete Fehlerursache ablesen und diese entsprechend schnell beheben – ohne lange Störungssuche oder wiederholte Anfahrten zur Anlage. Dadurch reduzieren sich auch Kosten-, Zeit- und Serviceaufwand für den Fachhandwerker.

Der SystaSolar Aqua erkennt u.a. folgende Fehlfunktionen einer Solarthermieanlage:

- Kein Durchsatz (Pumpe defekt, Schieber geschlossen)
- Luft im System (Leckage, fehlende Siphonierung)


- Akute Einfriergefahr (kein Durchsatz im Frostschutzbetrieb)
- Vertauschter Vorlauf und Rücklauf des Kollektors
- Undichte Schwerkraftbremse (Verschmutzung)
- Falsch eingestellte Uhrzeit
- Druckabfall (Leckage, Abblasen der Anlage, Ausdehnungsgefäß zu klein)
- Zu hoher Volumenstrom (Pumpenstufe falsch eingestellt)
- Falsche Hydraulik (Ladepumpe drückt in den Solarrücklauf)
- Nicht frostsichere Anlage (ungedämmte, zu lange Solarleitungen)
- Keine permanente Stromversorgung (über Lichtschalter)

Weitere Informationen: http://www.paradigma.de

Bilddateien:


Der Solarregler SystaSolar Aqua mit neuartigem Diagnosesystem
[Großes Bild anzeigen]

05.08.2008 13:59

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Solar:

my-PV präsentiert Speicherlösung für autarke Solarstromanlag...
Neuzeug, Österreich, 05.10.2017. Die my-PV GmbH hat Ende September bei dem Off-Grid Experts Workshop ihre Speicherhybridlösung AC ELWA-F für autarke Solarstromanlagen präsentiert. Vertriebsmitarbeiter Reinhard Hofstätter erläuterte den Teilnehmern...

PERC Photovoltaikanlage von WINAICO bringt deutlichen Mehrer...
970 kWp Solarmodule von WINAICO auf Fischzucht in Lamerdingen installiert Creglingen, 04.10.2017 – Im bayrischen Lamerdingen hat sich der Familienbetrieb Fischzucht Ruf für eine Überdachung seiner Fischbecken mit Solarmodulen von WINAICO...

Solarwärme-Systeme bewähren sich in der Antarktis
Bilanz nach der ersten Forschungssaison: Die Solaranlagen von Consolar funktionieren auch bei extremen Klimabedingungen reibungslos / Consolar stattet Polarstation jetzt mit weiteren Solarsystemen aus Frankfurt am Main, 2. Februar 2011 – Die...

Solarheizung SOLAERA auf Fachmesse CEP ausgestellt
Frankfurt am Main, 22. Februar 2010 – Die höchsten solaren Energieerträge im Markt liefert die erste Solarheizung SOLAERA von Consolar, die auf der Messe CEP Clean Energy & Passivehouse vom 25. bis 27. Februar 2010 in Stuttgart ausgestellt wird. An...

Regler:

Neuheiten von WATTS auf der Intersolar 2012
Das Landauer Unternehmen stellt in München erstmals sein innovatives Isolierungskonzept für Solarstationen vor. Neu im Programm ist zudem das Solar-Kit für Trinkwasser-Solaranlagen. Um die Elektronik als „Herz“ der Solarstation zu schützen und...

Watts Industries stellt auf der Intersolar den „FlowTurn“ vo...
Landau, 23. Mai 2011. Watts Industries präsentiert auf der Intersolar Europe in München erstmals seinen Durchflusssensor „FlowTurn“. Der neue Sensor misst Volumen- und Temperaturströme in einem größeren Messbereich als bisherige Modelle und...

S+S Regeltechnik veröffentlicht Produkt-Katalog 2011
Nürnberg, den 01. März 2011: Die S+S Regeltechnik GmbH stellt alle aktuellen Produkte im neuen Katalog 2011 vor: Fühler, Regler, Schalter und Sensoren für die Gebäudeautomation wird es auch 2011 nicht nur in Form von Standardprodukten geben,...

Aktive Hilfe vor Ort: glatthaar-fertigkeller unterstützt kre...
Schramberg/ Waldmössingen/ Simmern. Hilfe, die ankommt: Deutschlands führender Fertigkeller-Hersteller glatthaar-fertigkeller hat vor wenigen Tagen eine Partnerschaft mit dem Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz vereinbart....

Wahrer Luxus – warum im Alter verzichten?
Er ist topfit mit seinen 71 Jahren – und doch dachte Herbert Kuhn in den letzten Jahren darüber nach, was wäre, wenn dies nicht mehr so sei. Eigentlich hatte er alles, was er brauchte – Gesundheit für sich und seine Familie, ein abwechslungsreiches...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG


Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG

Paradigma Pressestelle c/o Sunbeam GmbH
Sabine Heuer
Zinnowitzer Str. 1
10115 Berlin
Tel.: 030 78 95 85 64
E-Mail:

Die Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG Die Paradigma Energie- und Umwelttechnik mit Sitz in Karlsbad bei Karlsruhe entwickelt und vermarktet seit 1988 ökologische Heizsysteme für den privaten Wohnungsbau,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info