Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Freizeit & Hobby

Studenten revolutionieren sportlichen Kaffee-Genuss

Im Rahmen des Entrepreneurship-Wettbewerbs Funpreneur der Profund-Gründungsförderung der FU Berlin gründeten vier Studenten innerhalb von neun Wochen das Unternehmen CoffeeToRide und erleichtern ab sofort Kaffee-Junkies, Kakao-Schnuten und Tee-Tussis den sportlichen Transport ihres Heißgetränks durch eine stylische Becher-Halterung am Fahrradlenker.

Doch wie funktioniert das? Egal ob der chaotische, umweltbewusste Langschläfer, der morgens viel zu spät dran ist, um den frisch gekochten, dampfenden Kaffee in Ruhe zu Hause zu genießen und ihn deswegen beim Weg zur Uni unter den Arm klemmen oder sogar ganz gefährlich in den Fahrradkorb stellen muss, oder die Kaffee-Liebhaberin, die sich ihren Kreislaufankurbler beim Bäcker um die Ecke in Form eines Coffee To Go holt, aber auch dann nicht so richtig weiß, wie sie den heißen duftenden Becher jetzt in den Hörsaal oder ins Büro bringen soll, wenn sie doch mit der einen Hand lenken und bremsen, mit der anderen Hand telefonieren, Lipgloss auftragen oder Skripte durcharbeiten muss – die CoffeeToRide-CoffeeBox ist die perfekte Lösung: die superschicke und funktionelle Designerhalterung für den individuellen Kaffeebecher, ganz einfach anzubringen an jedem Fahrradlenker.
Der Edelstahl-Ring kann Kaffeebecher jeder Größe umfassen und gibt dem Becher einen sicheren Halt. Die CoffeeBox lässt sich individuell je nach Vorlieben gestalten – egal ob Kaffee-Junkie, Tee-Tussi oder Kakao-Schnute, es gibt für jeden den passenden Spruch. Auch die Mamis und Papis unter den Kaffeetrinkern sind gefragt: die CoffeeBox Halterung lässt sich auch ganz einfach an Kinder- oder Einkauswägen anbringen.
Seit Mai existiert nun das Studentenunternehmen und steht nun vor dem Produktionsstart. Noch diese Woche geht ihre Homepage [URL entfernt] online, sodass man erstmals das fertige Produkt bewundern kann. Der Weg dorthin war sehr arbeitsintensiv, denn die Grundbedingungen sind als Start- up nicht einfach. Mit nur 5€ Startkapital gehen dabei die einzelnen Studentenunternehmen ins Rennen. Ziel ist es ihre Idee am Markt zu etablieren und auch erste Gewinne zu erwirtschaften. Doch dass es selbst unter diesen schwierigen Bedingungen möglich ist ein Unternehmen zu gründen und ein marktfähiges Produkt zu entwickeln, beweist dieses Unternehmen.


Berlin, den 03.06.2010

03.06.2010 12:43

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

CoffeeToRide:

CoffeeToRide- ein Studentenunternehmen entwickelt Heißgeträn...
Im Rahmen des Funpreneur- Wettbewerb von der FU Berlin und profund haben 4 Studenten der Universitäten Potsdam, Humboldt und der freien Universität einen Halter für Thermosbecher und To-Go Becher für das Fahrrad entwickelt. Ihr Unternehmen heißt...

Mit 5€ die Welt erobern. Und warum immer To- Go, warum nicht...
Dies dachten sich vier Studenten der freien Universität, Humboldt Universität und der Universität Potsdam im Rahmen des Unternehmensgründungswettbewerbes Funpreneur der Profund-Gründungsförderung der Freien Universität Berlins und gründeten...

Kaffeebecher:

Der neue Baristaz-Becher: Kaffee genießen und die Umwelt ent...
100 Prozent Maisstärke, 100 Prozent kompostierbar: Mit ihrem neuen To-Go-Becher gehen die Baristaz Coffee Heroes einen Schritt in Richtung ökologischer Kaffeegenuss. Laut der Deutschen Umwelthilfe greifen 70 Prozent der Deutschen regelmäßig zum...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: CoffeeToRide GbR


CoffeeToRide GbR

Ansprechpartener: Nicola Funk
Hindenburgdamm 127
12203 Berlin
Tel. +49 30 214 65 115

CoffeeToRide mit Sitz in Berlin wurde im Mai von 4 Studenten der Freien Universität, Humboldt Universität und der Universität Potsdam im Rahmen des Gründungswettbewerbes Funpreneur der Freien Universität gegründet. Es bietet...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info