Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Wichtig bei Arthrose - Mit Glucosamin-Hydrochlorid Knorpelschutz und Entzündungshemmung gleichzeitig möglich

Die ergänzende Behandlung von Arthrose im Kniegelenk mit Knorpelschutzstoffen wie Glucosamin und Chondroitinsulfat wird bei den Betroffenen immer beliebter.
Richtig angewandt bremsen diese natürlichen Substanzen das Fortschreiten der Erkrankung und lindern die Schmerzen im Gelenk. Bei vielen Menschen mit Gelenkarthrose hat sich in den Gelenken zusätzlich auch noch eine Entzündung breit gemacht, die zum Fortschreiten der Erkrankung mit beiträgt. Deshalb wäre es für die Betroffenen wichtig, Knorpelschutzstoffe zu verwenden, für die auch eine entzündungshemmende Wirkung nachgewiesen wurde. Dies ist für Gluosamin-Hydrochlorid der Fall, einer spezifischen Form von Glucosamin.

Im Allgemeinen erfolgt die Behandlung von Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, zu der auch die Arthrose zählt, mit Arzneimitteln aus der Gruppe der nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR). Diese können effektiv Schmerz und Entzündung hemmen, sind aber leider nicht immer sonderlich gut verträglich. Deshalb suchen viele Betroffene nach wirksamen, sehr gut verträglichen Alternativen. Glucosamin-Hydrochlorid bietet sich als eine solche an. Denn Glucosamin-Hydrochlorid, scheinbar nicht jedoch das auch vielfach verwendete Glucosamin-Sulfat, ist ein spezifischer Hemmstoff eines Enzyms (COX2), das von entscheidender Bedeutung für das Entzündungsgeschehen in den Gelenken ist. So das Ergebnis von ganz aktuellen Forschungsarbeiten. Diese experimentellen Befunde untermauern die gute Wirksamkeit von Glucosamin-Hydrochlorid bei Arthrose, da es zweifach wirkt. Es hemmt die Entzündung und bremst den Knorpelabbau. Glucosamin-Hydrochlorid ist in klinisch dokumentierter Dosierung in ArtVitum® enthalten. Mehr noch, ArtVitum® enthält ebenfalls in klinisch dokumentierter Dosierung auch noch Chondroitnsulfat , einem weiteren Knorpelschutzstoff, der sich bei Arthrose bewährt hat. Mit diesem Duo können Betroffene mit Gelenkrheuma schonend den zunehmenden Abbau des Gelenkknorpels bremsen und gleichzeitig Entzündung und Schmerzen mindern. Beide Naturstoffe haben sich in vielen Studien bewährt und als hervorragend verträglich erwiesen. Allerdings enthalten die meisten in Deutschland verfügbaren Produkte Glucosamin-Sulfat anstelle von Glucosamin-Hydrochlorid. Legt der Verbraucher Wert auf eine spezifische Entzündungshemmung via COX2 Hemmung durch Glucosamin-Hydrochlorid, sollte er in der Apotheke gezielt nach ArtVitum® fragen. ArtVitum® ist angezeigt zur ergänzenden ernährungsphysiologischen Behandlung von Kniegelenk-Arthrose. Artvitum® (PZN 4604249) ist in Apotheken oder ausgewählten Gesundheitszentren zu 29,50€ für einen Monat erhältlich. Wegen der einzigartigen Zusammensetzung sind die Produkte von Navitum Pharma nicht durch andere, scheinbar ähnliche Produkte austauschbar. Jede Apotheke und jedes Gesundheitszentrum kann ArtVitum® mit Glucosamin-Hydrochlorid und Chondroitinsulfat ohne Zusatzaufwand direkt bei Navitum Pharma versandkostenfrei für die Kunden bestellen. Alle Produkte von Navitum Pharma sind in der Lauer Taxe gelistet. Bestellungen nimmt Navitum Pharma auch direkt entgegen. Weitere Informationen sind unter http://www.navitum-pharma.com oder 0611 58939458 verfügbar. Günstige Packungen für 3 (PZN 0241465) und 6 Monate (PZN 0241471) stehen zur Verfügung.

Quelle: Byeong-Churl Jang et al. J Biol Chem 2007, July 16 ; Hong H et al. J Dermatol Sci ; 2009 Aug 3.

02.10.2009 09:27

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Arthrose:

Hyperthermie als mögliche Therapie bei Rheuma, Arthrose, Isc...
Indische Wissenschaftler forschen zur Wirkung einer Wärmetherapie auf Arthrose Forscher am indischen Roorkee Institute of Technology gehen der Frage nach, ob und wie eine Hyperthermie-Therapie bei Arthrose und anderen Gelenkerkrankungen wie...

Reparaturmechanismen im belasteten Gelenk stärken – Forschun...
Unsere Gelenke, insbesondere die Kniegelenke, sind täglich besonderen Beanspruchungen ausgesetzt. Für eine reibungslose und vor allem schmerzfreie Funktion dieser Bewegungseinheiten ist es daher von Nöten, dass sie sich bei und nach Belastungen...

Arthrose der Kniegelenke – Eine der modernen Lebenswirklichk...
Wer von den Älteren kennt das nicht. Bei jedem Schritt schmerzt das Knie. Es schaben Knochen auf Knochen im Gelenk. Die als Gelenkschmiere dienende Knorpelsubstanz ist im Laufe der Jahre verloren gegangen. Verschleißerscheinungen werden immer...

Gelenkbeschwerden:

Übergewicht und Gelenkschmerz – Gelenkabnutzung mit Knorpelb...
Übergewicht und schmerzhafte Kniegelenke sind bei vielen Menschen gemeinsam anzutreffen. Sie sind gewissermaßen ein unzertrennliches Pärchen. Jede Bewegung tut in den Knien weh. Woher kommt das? Unzweifelhaft steht fest, dass Übergewicht ein...

Herbst-Special von GELASTIN Sport: Jetzt im Online-Shop best...
Sie sind ein aktiver Sportler und suchen nach der optimalen Nahrungsergänzung mit Magnesium für den Sport? Werden Sie beim Training auch hin und wieder von Muskelkrämpfen geplagt? Haben Sie gar Gelenkprobleme bzw. Gelenkschmerzen oder möchten Sie...

Übergewicht und Gelenkschmerz – Gelenkabnutzung mit Knorpelb...
Übergewicht und schmerzhafte Kniegelenke sind bei vielen Menschen gemeinsam anzutreffen. Sie sind gewissermaßen ein unzertrennliches Pärchen. Jede Bewegung tut in den Knien weh. Woher kommt das? Unzweifelhaft steht fest, dass Übergewicht ein...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Navitum Pharma GmbH

Navitum Pharma GmbH
Dr. Gerhard Klages
Am Wasserturm 29
65207 Wiesbaden
Tel: 0611-18843740
FAX: 0611-18843741
E-Mail:
Web: http://www.navitum.de/

Navitum Pharma entwickelt und vertreibt Produkte aus Naturstoffen, Vitalstoffen und Mikro-Nährstoffen zur ernährungsphysiologischen Gesundheitspflege des modernen gesundheitsbewussten Menschen. Die Produkte sind alle auf...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info