Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet / Telekommunikation

connvision veröffentlicht Multicode Reader für BeeTagg, QR-Code und Datamatrix

(Zug/Schweiz) Die Schweizer connvision lanciert den ersten 2D-Code Reader, der die derzeit wichtigsten Standards unterstützt: Neben dem BeeTagg sind das ab sofort die beiden ISO-Standards QR-Code und Datamatrix.

Mobile Tagging, das schon im Rahmen der Marketingaktivitäten vieler namhafter Marken und Verlage eingesetzt wird, verknüpft Gegenstände der realen Welt mit Informationen im Internet. Das geschieht mit Hilfe mobiler Tags: druckbare Codes, die man mit internetfähigen Kamera-Handys nach Installation einer Gratis-Software fotografieren kann. Daraufhin wird das Mobiltelefon mit dem Internet verbunden und die gewünschten Informationen werden direkt auf das Display geliefert.
Bislang waren unterschiedliche, zumeist inkompatible Systeme im Einsatz. Dadurch wurde sowohl für Anbieter als auch für Anwender der praktische Einsatz von Mobile Tagging erschwert. Der neue BeeTagg Multicode Reader unterstützt erstmals alle relevanten Codes, die derzeit den Markt bestimmen. Neben dem BeeTagg für professionelle Anwendungen (Einsatz bei Beck?s, neu.de, Schweizerische Post, Schweiz Tourismus, u. a.) kann die neue Multicode-Version des BeeTagg Readers auch den aus Asien stammenden QR-Code (Einsatz z. B. bei Welt Kompakt, BMW Mini u. a.) sowie die Datamatrix lesen. Letzterer kommt vor allem in logistischen Anwendungen zum Einsatz. Der Benutzer benötigt künftig nur noch einen Reader auf seinem Handy, um aktuelle Mobile Tagging Kampagnen und Anwendungen nutzen zu können.
BeeTagg, der für die bekannte Biermarke Beck's im Einsatz ist

[Großes Bild anzeigen]

?Mit der Unterstützung aller wichtigen Codes wird Mobile Tagging für alle viel einfacher und noch attraktiver. Das wird dem gesamten Markt einen Schub geben?, so Robin Maass, Geschäftsführer und Gründer der connvision.
Die Software ist für nahezu alle aktuellen Handy-Typen erhältlich, neben Symbian, Windows Mobile, Java und Palm neuerdings auch für den Blackberry und das Apple iPhone.
Der neue Multicode Reader ist ab sofort gratis auf der Website http://www.beetagg.com verfügbar.


Die wichtigsten Fakten zu Mobile Tagging

Was ist Mobile Tagging?
- eine Technologie, um Objekte der realen Welt mit Informationen im Internet zu verknüpfen
- das geschieht mittels mobiler Tags

Was ist ein ?Tag??
- ein druckbarer Code
- ähnlich wie der Barcode
- funktioniert wie ein Hyperlink
- BeeTagg ist ein von der connvision speziell für Handykameras optimierter 2D-Code

Wie funktioniert Mobile Tagging?
- Tag mit dem Mobiltelefon fotografieren
- Mobiltelefon wird daraufhin direkt mit einer mobilen Website oder Web-Applikation verbunden
- Informationen erscheinen auf dem Display des Mobiltelefons

Was benötigt man für Mobile Tagging?
- ein internetfähiges Mobiltelefon
- die kostenlos erhältliche BeeTagg Reader-Software (für BeeTagg, QR-Code und Data Matrix)

Download der kostenlosen BeeTagg Reader-Software (3 Möglichkeiten)
- per SMS: ein SMS an 989 in CH bzw. 50200 in D mit dem Kennwort Bee schicken (20 Rappen pro SMS)
- im Internet: http://www.beetagg.com
- mit dem Handy: im Handybrowser http://get.beetagg.com eingeben

Verwendung der BeeTagg Reader-Software
- Reader starten (dieser kann sich installationsabhängig in unterschiedlichen Menü-Ordnern befinden)
- BeeTagg fotografieren und mit dem Internet verbinden lassen

Kosten für Mobile Tagging
- die BeeTagg Reader-Software und ihre Benutzung sind kostenlos
- je nach Provider fallen tarifabhängige Gebühren für den Download des Readers und Verbindungen ins Internet an

Bilddateien:


BeeTagg, der für die bekannte Biermarke Beck's im Einsatz ist
[Großes Bild anzeigen]

BeeTagg für Mobile Tagging Aktivitäten der Marke adidas
[Großes Bild anzeigen]

Die erste interaktive BeeTagg-Briefmarke weltweit
[Großes Bild anzeigen]

Die drei Codes, die der neue Multicode Reader unterstützt
[Großes Bild anzeigen]

18.06.2008 21:08

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Mobile Tagging:

Gefragte QR-Codes für Mobile Tagging und vCards rasch erstel...
Österreich, 27. Mai 2011 - TEC-IT Datenverarbeitung GmbH (tec-it.com), globaler Anbieter von Auto-ID und Barcode Software, veröffentlicht ein neuartiges Feature für die beliebte Barcodesoftware Barcode Studio. Günter Kriegl, der Geschäftsführer...

LogiCode – der neue Liebling aller Sekretärinnen
Ibbenbüren, den 13.12.2010 - Wie ein kleiner 2-D-Matrixcode den Büroalltag verändert! Tippst du noch oder scannst du schon? Gemeint ist: Es gibt zwei Möglichkeiten, all die Visitenkarten für die Vorgesetzten in deren Handys zu übertragen –...

Mit LogiCode wird die Adressbuchpflege im Handy traumhaft ei...
1 kostenlose App + 1 kurzes Scannen = 1 neuer Kontakt Ibbenbüren, den 06.12.2010 - Auf diese Innovation der Extraklasse haben wir schon lange gewartet. LogiCode, der patentierte 2-D-Matrixcode aus dem Hause logiprint.com, ist ca. 3 x 3 cm groß,...

QR Code:

BHT-1300 von DENSO – Handheld Terminals in slowenischen Bib...
Das BHT-1300 überzeugt auch Bibliotheken in Slowenien von seiner Stabilität und Geschwindigkeit im Geschäftsalltag. DENSOs Handheld Terminal BHT-1300 in slowenischen Bibliotheken eingeführt. / Enorme Effizienzsteigerung, hohe Kosten- und...

Wie digitale Services lokalen Handel stärken
Speed4Trade unterstützt Stadtmarketingverein PRO WEIDEN bei origineller QR-Code-Aktion für stationäre Händler Altenstadt, 06.05.2016: Durch die technische Unterstützung von Speed4Trade werden klassischer Handel und Online-Welt spielerisch...

„Spitzen“-Scanner: BHT-1300 von DENSO überzeugt österreichis...
Das Unternehmen Palmers, österreichischer Markt- und Innovationsführer im Dessous- und Unterwäschebereich, hat erfolgreich das BHT-1300 Barcode Handheld Terminal von DENSO eingeführt. / BARCOTEC, Partner von DENSO in Österreich, organisierte den...

Datamatrix:

Medikamentenfälschungen: Geplantes Abwehrsystem ist nicht au...
Nottuln, 10. Dezember 2012. Im Januar 2013 starten mehrere deutsche Pharma- und Apothekenverbände einen bundesweiten Pilotversuch, um ein Abwehrsystem gegen Arzneimittelfälschungen zu testen. Anlässlich der bevorstehenden Testphase warnt die 3S...

MAKRO IDENT stellt vor: Neuer 2D Industrie-Funkscanner Power...
MAKRO IDENT stellt den neuen Industrie-tauglichen Handscanner PM8500 der PowerScan-Klasse von Datalogic vor. Der neue Handscanner ist ein sehr robustes Gerät mit hoher Schutzklasse. Der neue PM8500 liest alle 1D-Barcodes, gängige Post Codes,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


connvision AG

connvision AG
Wolfgang Gerstenhauer
Head of Public Relations
Seefeldstrasse 113
CH-8008 Zürich/Schweiz
0041 (0)43 455 5453

Als erster Code weltweit wurde der BeeTagg von der Schweizer connvision AG speziell für Mobile Tagging entwickelt und optimiert. Seit Mitte 2006 ist er auf dem Markt. Ziel der connvision AG ist es, die physische mit der virtuellen...

mehr »

zur Pressemappe von
connvision AG

weitere Meldungen von
connvision AG

Über eine Briefmarke ins Internet. [+Bild]

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info