Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Unternehmen > Pressemappe

Pressemappe von:

MedTec Medizintechnik GmbH

Über die MedTec Medizintechnik GmbH
Die MedTec Medizintechnik wurde 1998 im mittelhessischen Wetzlar gegründet. Sie ein forschungs- und vertriebsorientiertes Unternehmen und ist Hersteller der MBST-Kernspinresonanz-Therapiegeräte. Die Behandlung wird bei verschleißbedingten Gelenkerkrankungen und Stoffwechselstörungen der Knochen eingesetzt.
... » weiter lesen »

Meldungen   Bilder   Menschen   Dokumente   Suche   RSS   Email
Seiten: 1

MBST-Therapie unterstützt Heilungsprozess bei Philipp Weber
vom 17.11.2017 13:18:44
Der letztjährige Torschützenkönig der Handballbundesliga Philipp Weber muss aktuell wegen einer Fraktur mit Bänderverletzung im Fuß pausieren. Im intensiven Physioprogramm setzt die medizinische...

Nichtinvasive MBST Arthrose-Behandlung jetzt auch in
Villingen-Schwenningen

vom 03.11.2017 14:26:34
Immer stärker fragen Patienten nach nichtoperativen Behandlungsmöglichkeiten für weit verbreitete degenerative Erkrankungen wie Arthrose oder Bandscheibenbeschwerden. Die Praxis für Orthopädie...

Zell-Jet-Lag: Die Zeitumstellung kann auch krank machen
vom 30.10.2017 13:57:44
Es war mal wieder soweit, die Uhren wurden umgestellt. Viele Menschen leiden dann unter „Mini-Jetlag“ und brauchen bis zu einer Woche, bis ihre inneren Uhren neu synchronisiert sind. Neben...

Medizin-Nobelpreis bestätigt einen Ansatz der MBST
Kernspinresonanz-Therapie

vom 05.10.2017 14:31:50
Der diesjährige Nobelpreis für Medizin rückt die Chronobiologie ins öffentliche Interesse. Diese befasst sich mit der Zeitstruktur von biologischen Systemen. Sie könnte Antworten auf Fragen zur...

MBST Kernspinresonanz-Therapie jetzt neu in
München-Bogenhausen

vom 25.09.2017 09:04:30
Orthopädische nichtinvasive Behandlungsoptionen für weit verbreitete degenerative Erkrankungen werden immer stärker von den betroffenen Patienten nachgefragt. Das Wirbelsäulen-Institut Dr. Peter...

MBST Kernspinresonanz-Therapie jetzt auch in Dossenheim
vom 14.09.2017 16:39:22
Orthopädische nichtinvasive Behandlungsoptionen für immer weiter verbreitete degenerative Erkrankungen werden immer stärker von den betroffenen Patienten nachgefragt. In der Praxis für ganzheitliche...

MBST-Anwender sind FOCUS TOP-Mediziner
vom 30.08.2017 16:31:47
Jährlich veröffentlichen die Magazine FOCUS und FOCUS-GESUNDHEIT Listen der führenden Ärzte Deutschlands. Dabei werden sowohl die TOP-Mediziner auf ihren Fachgebieten als auch die führenden Experten...

Medizinsymposium Konzepte für die Kausaltherapie
orthopädischer Patienten mittels
Kernspinresonanz-Technologie

vom 12.06.2017 11:28:34
Ärztliche Fortbildung in Kirchheim bei München, 15. Juli 2017 Fortbildung ist ein immanenter Bestandteil der ärztlichen Tätigkeit und ein Nachweis erworbener Kompetenz. In diesem Zusammenhang hat...

MedTec präsentiert weltexklusiv neueste Entwicklungen in der
Medizintechnik

vom 16.03.2017 10:26:18
Gelegenheit zum ausgiebigen Wissens- und Erfahrungsaustausch rund um die Themen Arthrose, Osteoporose sowie degenerative Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungs- und Stützapparates bot die...

Osteoporose - Auch Männer kann es treffen
vom 15.10.2015 12:34:11
Am 20. Oktober ist Welt-Osteoporose-Tag Osteoporose wurde viele Jahre als reine "Frauen-Krankheit" abgetan. Mittlerweile sind sich Mediziner jedoch einig, dass die Zahl der an Osteoporose...

Schlechte Ernährung und Arthrose sind kein Zufall
vom 06.08.2015 10:49:24
Arthrose kann viele Ursachen haben. Eine der Häufigsten ist falsche Ernährung. Damit ist nicht gemeint, dass schon durch einzelne, „ungesunde“ Lebensmittel die Gelenke beginnen, zu verschleißen,...

Seiten: 1
Diese Pressemappe und die zugehörigen Pressemitteilungen dauerhaft ohne Werbung anzeigen? Hier klicken für mehr Informationen

Λ nach oben

Stichwort-Suche:


MedTec Medizintechnik GmbH

MedTec Medizintechnik GmbH
Sportparkstraße 9
35578 Wetzlar

Tel: 06441 679 18 55
Fax: 06441 679 18 19
Mail:

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info