Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Thema > Ezb

Schlagwortsuche in Pressemitteilungen

Ihre Suche nach: Ezb



Ein einiges Europa wird dringend gebraucht, aber nicht dieses Europa
... überhaupt nicht legitimierte Einrichtungen verlagert werden. Das unheilvolle Wirken der EZB, dessen katastrophale Folgen sich bald herausstellen werden, ist ein häßliches Paradebeispiel dafür. Die Folgen des EZB-Handelns haben die Betroffenen Menschen (Sparer, in Spekulationsblasen ...

Die Angst vor dem Kollaps wächst
... – und spricht damit aus, was mit dem Zusammenbruch der Ponzi-Spiele ohnehin zu erwarten ist. Die EZB wie auch FED sitzen in der Falle, die sie sich wie alle Ponzi-Spieler der Geschichte selbst gestellt haben. Große Akteure des Weltfinanzdramas werden allmählich nervös. IWF-Chefin Christine ...

Wahl mit beschränkten Möglichkeiten
... wird die Inflation eher dämmen als anheizen. Die Geldvermögensvernichtungsstrategie der EZB enteignet Geldsparer, um Geldschuldner zu subventionieren. Damit treibt sie den Teufel mit Beelzebub aus. Wer das als Schwachsinn bezeichnet, dem ist schwer zu widersprechen. Aber es ist ...

Wenn Kulturen sich überlebt haben
... Banken und der Sanierung von Pleitestaaten stehen inzwischen nur noch auf dem Papier. Sowohl die EZB wie auch die Regierungen einiger Länder machen inzwischen mehr oder weniger, was ihnen ihre Ideologie und ihr Eigennutz raten. Wahrscheinlich sollten die Regeln von Anfang an nicht ernst genommen ...

Auf dem Humus der Euphorie wächst die Angst
... die das Grande Finale des größten Ponzi-Spiels der Menschheitsgeschichte hinterlassen wird. Die EZB versucht bereits trickreich, die Folgen ihrer Niedrig- und Negativzinspolitik kleinzureden. Im gesamten Euroraum wurde nach Angeben der EZB das Nettozinseinkommen der privaten Haushalte, der ...



Träumt schön weiter in eurer Zombiewelt
... Risiken werden von Investoren viel zu gering bewertet oder gar nicht mehr wahrgenommen. Die EZB wird’s schon richten – glauben wenigstens die ganz großen Spieler, die sich „too big to fail“ fühlen. Die kleinen sind so berauscht von billigen Krediten, daß sie die Gefahr des Bankrotts gar ...

Wehe, wenn es mit der Moral der „Eliten“ noch weiter bergab geht
... – machen können, was sie wollen? Die am letzten Juni-Wochenende herausgegebene Meldung der EZB, daß sie die „Veneto Banca“ und die „Banca Popolare di Vicenza“ als wahrscheinlich nicht mehr überlebensfähig ansähe, konnte kaum überraschen. Überraschend wäre eher, wenn festgestellt würde, daß ...

Nur Bares ist Wahres – denn es sichert bürgerliche Freiheit
... der Menschen liegenden Entscheidung drücken. Der Zusammenbruch des Ponzi-Spiels der FED und der EZB wird aber rasch zukunftsweisende Entscheidungen erfordern, wenn die (westliche) Welt nicht im Chaos versinken soll. Dabei wird es nicht nur darum gehen, welches Geld wir künftig haben werden, ...

Die Welt steht vor der Zeitenwende
... Bankstern und skrupellosen Politikern und Großschuldnern politisch handlungsleitend sein soll. Die EZB-Politik ist gescheitert. Ihre katastrophalen Nebenwirkungen und die Schwierigkeiten einer Rückkehr zu normalen Verhältnissen am Geld- und Kapitalmarkt, werden wahrscheinlich die größte Finanz- ...

Eurokrise: Erinnerung an die Ehrung der Sturzgeburt
... Ciampi, sprach von einem "historischen Moment". Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Wim Duisenberg, nahm die Preis-Urkunde und die Medaille entgegen. In seiner Dankesrede sprach er von einem „kühnen Schritt“, die Gemeinschaftswährung als Mittel eines umfassenderen Prozesses ...

Banken- und Finanzkrise, politische Krisen, Staatskrisen
... restlos im Rachen der Schuldner gelandet ist. Die großen Notenbanken der Welt, insbesondere die EZB unter Draghi werden so weitermachen wie bisher und die Politiker werden einfach zusehen wie der Mittelstand vernichtet wird. Zinsen, die das Sparen unter Berücksichtigung der Inflation sinnvoll ...

Über Krieg als Politik und Politik als Krieg
... sie sind einfach zu satt und zu träge, um sich zu moralischem Handeln aufraffen zu können. Die EZB-Politik kommt zu Recht immer mehr in die Kritik. Kein verantwortungsbewußter Arzt wird einem Patienten wiederholt eine Behandlung verschreiben, deren Nebenwirkungen die beabsichtigten ...

Zukunft zu haben bedeutet vor allem, aus seiner Vergangenheit lernen zu können
... Portemonnaie Deutschlands schielen. Was Deutschland angeht, ist neben den Auswirkungen der EZB-Politik das größte Problem die sich unaufhörlich verstärkende soziale Schieflage. Dafür wird das von den Deutschen gemeinsam erarbeitete Geld gebraucht und nicht zur Lösung der Probleme, die ...

Gedanken über soziale und politische Stabilität in der Demokratie
... Menschen Geld stehlen, werden – sofern die Justiz ihrer habhaft werden kann – bestraft. Der EZB-Chef Draghi und seine Truppe dürfen Millionen Menschen um ihre Ersparnisse bringen. Sie werden nicht bestraft, sondern sogar noch mit fürstlichen Gehältern und entsprechenden Pensionen belohnt. ...

Das dicke Ende kommt immer überraschend
... ist bekanntlich die Mutter der Porzellankiste. Wer nur dösig durchs Leben taumelt, ohne aufmerksam zu sein, ohne zu beobachten und über das nachzudenken, was um ihn herum geschieht, der lebt gefährlich. Und das nicht etwa wegen der terroristischen Gefahr, obwohl die natürlich auch nicht ...

Seiten: 1 2 3 4 5 | vorwärts > 

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

 

 

 

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info