Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Thema > Geldpolitik

Schlagwortsuche in Pressemitteilungen

Ihre Suche nach: Geldpolitik

Gedanken über Geld, Geldwert und Schulden
... die Menschheit in die Falle getrieben. Einen Ausweg gibt es nicht. Die einzigen „Erfolge“ dieser Geldpolitik sind riesige Spekulationsblasen bei Anleihen, Aktien, Immobilien und einigen anderen Spekulationsobjekten, wie z.B. bestimmte Kunstgegenstände, Derivate aller Art und Kryptos. Die ...

Wenn es so weitergeht, hat der Euro keine Zukunft
... im Gegensatz zu Juncker erfordert das Target2-Risiko eine deutlich weniger freigiebige Geldpolitik. Länder mit notorisch laxer Haushaltspolitik könnten unter EU-Zwangsverwaltung gestellt werden. Pleitebanken müssen rasch und konsequent abgewickelt werden wie doch längst vereinbart. ...

Vielleicht werden wir bald sogar dafür bezahlt, daß wir Kredite aufnehmen
... Je eher die Erkenntnis wächst, daß es keinen anderen Weg gibt, wenn man einen Dauerkonflikt in der Geldpolitik vermeiden will. Denn den würde die Europäische Gemeinschaft nicht überleben. Die wahnwitzige Null- und Negativzinspolitik der EZB verzerrt seit Jahren die gesamte Produktions- und ...

Selbstgefällige Ratlosigkeit der Verantwortlichen
... Frau Yellen mit ihren eigenartigen Formulierungen, die Erwartungen zu dämpfen, dass die Fed ihre Geldpolitik jetzt wirklich straffen wird. Die amerikanischen Notenbanker fürchten offensichtlich im Falle von Zinserhöhungen eine Panik der Spekulanten. Denn die Kurse der Anleihen könnten abstürzen ...

Börse zum Anfassen – 22. Börsentag Hamburg
... teilt und sich mit den Fragen Wie entwickelt sich die US-Konjunktur? Was bedeutet das für die Geldpolitik der US-Notenbank? auseinandersetzen wird. Freuen Sie sich mit uns auf einen abwechslungsreichen und spannenden Börsentag mit vielen weiteren renommierten Referenten. Für mehr ...



Hoffen wir, daß Klug- und Weisheit siegen
... Blasen an den Aktien-, Anleihen- und Immobilienmärkten erzeugt. Daß dies keine nachhaltige Geldpolitik ist, sondern nur der Rettung maroder Banken dient, liegt offen zutage und wird sich bald auf denkbar unangenehmste Weise zeigen. Die Verantwortlichen für diese katastrophale ...

Das Thema „Grundeinkommen“ verdient sachliche Behandlung
... privater Altersversorgungen zugunsten von Bankstern und skrupellosen Schuldenmachern durch die EZB-Geldpolitik überflüssig machte. Wahr ist schließlich, daß die durch die Ponzi-Spielereien der Notenbanken unvermeidlich auf uns zukommende Weltfinanz- und -wirtschaftskrise die Politiker zwingen ...

Warum ein Grundeinkommen unumgänglich ist
... Unfähigkeit ihrer Regierungen, angemessen auf die dramatischen Folgen eines chaotischen Endes der Geldpolitik zu reagieren, sollten die Menschen vorbereitet sein. Auch über die Frage, wie die Gesellschaft und ihre sozialen Fazilitäten nach einem wahrscheinlichen Crash am besten und unter ...

Die Politiker sehen zu, wie die Finanzwirtschaft unseren Wohlstand vernichtet
... Rolle spielen sollte, ihre hoffnungslos überschuldeten Haushalte könnten infolge der wahnwitzigen Geldpolitik der Notenbanken ohne eigene Sparanstrengungen gerettet werden, ist jetzt schon klar: Ein Irrtum oder Selbsttäuschung. Die damit verbundenen sozialen Folgen für die Bürgerinnen und Bürger ...

Die USA kämpfen um ihre Vormachtstellung in der Welt
... Die Ideologie des Beutekapitalismus gefährdet allmählich den sozialen Frieden. Die Imitation der Geldpolitik der FED durch die EZB unter Führung des ehemaligen Goldman-Sachs-Mitarbeiters Mario Draghi war ein schwerer Fehler, der tiefgreifende sozialen Auswirkungen hat und sich noch bitter rächen ...

Wehe, wenn es mit der Moral der „Eliten“ noch weiter bergab geht
... auch noch am Vernögen deutscher Sparer vergreifen? Genügt es nicht, daß Mario Draghi mit seiner Geldpolitik die Sparer enteignet, um skrupellose Schuldner zu Sanieren? Der neue französische Präsident hat treffend formuliert: „Europa ist kein Supermarkt, Europa ist eine ...

Grüne Werte Energie GmbH: Nachhaltige Investitionen, hohe Zinserträge
... finanziell absichern möchte, muss nach neuen Möglichkeiten der Geldanlage Ausschau halten. Die Geldpolitik der EZB lässt keinen Zweifel daran, dass es bis zur nächsten signifikanten Zinserhöhung noch dauern wird und selbst Experten können kaum voraussehen, wie es bis dahin um die Konjunktur ...

Die Welt steht vor der Zeitenwende
... weltweites Desaster. In vielen Ländern gelangen wieder autoritäre Regierungen an die Macht. Die Geldpolitik der großen Notenbanken, die der Alimentation strauchelnder Banken und Bankster sowie geradezu kriminell verschuldeter Staaten dient und ganz nebenbei den Wohlstand hunderter Millionen ...

Unsere Zukunft ist das, was wir aus unseren Möglichkeiten in der Gegenwart machen
... zu bedenken. Die Beweise liegen offen. Eine kleine willkürliche Auswahl: Die desaströse Geldpolitik der großen Notenbanken, die skrupellose Schuldenmacherei zahlreicher Regierungen, das Wiedererstarken autoritärer Regime, der fortschreitende soziale Verfall zahlreicher Völker (auch in ...

Eurokrise: Erinnerung an die Ehrung der Sturzgeburt
... dem Vorgänger, dem Wechselkursverbund schieden bis Ende 1978 mehrere Staaten wieder aus, weil ihre Geldpolitik den Anforderungen an die Stabilität des Verbundes nicht gewachsen war. Die Auseinandersetzungen waren die gleichen wie heute. Industrieländer wie Deutschland und Großbritannien waren ...

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 | vorwärts > >>| 

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

 

 

 

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info